Unser Jahr 2019

Jahresabschlussabend am 13.12.2019

Freitag, der 13. - davon haben wir uns nicht einschüchtern lassen! Wir haben einen sehr schönen Jahresabschlussabend miteinander verbracht. 30 Clubmitglieder haben fleißig zu Michaels und Ulis Singing Calls getanzt. Und unsere Clubmitglieder haben wieder einmal zu einem leckeren Potluck beigetragen. Zwei Geburtstagskindern aus unserer Mitte haben wir herzlich gratuliert! Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Jahresabschlusses beigetragen haben! Vielen Dank an alle, die zum Gelingen unseres 25. Tanzjahres beigetragen haben!

Unser Ehrenmitglied Rudi

Im Mai 1994 übernahm Rudi die Callerdienste. Er hat uns über all die Jahre die Treue gehalten und begleitet uns nun aus gesundheitlichen Gründen freiwillig von der "Ersatzbank" aus. Aber an unserem Jubiläumsabend hat er als MC die Regie übernommen! Vielen Dank, lieber Rudi! Wir haben uns sehr gefreut, dass unsere Präsidentin ihm an unserem 25. Geburtstag die Urkunde über seine Ehrenmitgliedschaft überreichen durfte!

25 Jahre Scrambled 8's - Special Clubabend am 29.11.2019

25 Jahre Scrambled 8’s – ein gelungener Clubabend ist vorüber: am 29. November 2019 konnten wir diesen besonderen Geburtstag feiern! Über 80 Gäste besuchten die gut 30 anwesenden „Geburtstagskinder“ an unserem Special Clubabend. Jung (ein paar Monate) und alt (95 Jahre), neue und bekannte Gesichter, aktive und ehemalige Clubmitglieder und Caller waren dabei; 18 Gast-Clubs waren vertreten, davon vier mit mehr als acht Tänzern, die die Gelegenheit nutzten, jeweils ein Banner zu „entführen“ (nach Bad Aibling, Perchting-Hadorf, Unterschleißheim und Taufkirchen).

Unser Gründungsmitglied und langjähriger Caller Rudi Mennes wurde feierlich zum Ehrenmitglied ernannt. Herzlichen Dank, Rudi, für die langen Jahre, die Du unserem Club die Treue hältst. Und so war es eine besondere Freude, die letzte Tanzrunde an diesem Abend mit Vater und Sohn zu bestreiten: Rudi und Rainer Mennes ließen manche Clubtänzer in alten Erinnerungen schwelgen……

Ein großes Dankeschön allen Tänzerinnen und Tänzern, unseren Callern Michael, Rainer, Rudi und Uli, den vielen Helferinnen und Helfern, allen voran unserer Präsidentin Helma, die alle miteinander dazu beigetragen haben, dass dieser Abend zu einer gelungenen, gut besuchten Geburtstagsparty wurde.

Singing Calls am 26.07.2019

Unser Tanzjahr haben wir - das hat schon Tradition - mit einem Singing Call Abend beendet. 20 Tänzerinnen und Tänzer haben angesichts der Wärme in leichter Sommerkleidung zu den Singing Calls von Michael und Uli getanzt. 

Besuch bei den Cheese Sparrows ab 16.07.2019

Das mit dem Banner Stealing bei den Cheese Sparrows hat nicht geklappt - wir haben nur einen halben Square zusammen bekommen. Aber alle, die nicht dabei waren, haben einen sehr außergewöhnlichen Clubabend verpasst. Es tanzten immer 3 oder 4 Squares. Alle waren überrascht, dass mehr oder weniger zufällig 6 Caller anwesend waren. Genauer gesagt 2 Caller und 4 Callerinnen - u.a. aus Schleswig-Holstein und Russland. Und alle haben gecallt! Ein unvergesslicher Tanzabend.

Sommerfest am 13.07.2019

Wie schön, dass wir uns wieder zu einem Sommerfest getroffen haben. Gerne hätten wir draußen an Biergartengarnituren zum Plaudern und Schlemmen gesessen, aber das Wetter hat es dieses Jahr überwiegend anders vorgeschlagen. Wie schön, dass wir an der seit einigen Jahren bewährten Örtlichkeit auch nach drinnen ausweichen konnten. Fleißige Hände waren immer zugegen, um unsere Organisatorin zu unterstützen. Mehr als 20 Tänzerinnen und Tänzer haben den fröhlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen begonnen und mit einem wunderbaren Potluck am frühen Abend beendet. 

Banner Stealing bei den Westwood Wheelers am 21.06.2019

Pfingstferien, d. h. kein Clubabend im Eugen-Papst-Saal. Das bedeutet aber nicht, dass wir nicht doch irgendwo tanzen. Charly hat sich darum gekümmert, welchen Club wir besuchen können, um zu tanzen und um ein Banner in unseren Besitz zu bringen. Und so waren folgende Diebe bei den Westwood Wheelers unterwegs: Anna, Helma, Johanna I, Judith, Ulla, Charly, Dieter, Heinz und Robert.

Ausflug nach Altomünster am 25.05.2019 "besichtigen - schlemmen - bewegen"

Die Geschichte des Ortes Altomünster ist eng mit dem Kloster Altomünster verbunden. Und das Kloster soll bereits in der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts errichtet worden sein. Von wem? Vom hl. Alto (es wird vermutet, dass er irisch-schottischer Herkunft war)! In Altomünster haben wir 22 Ausflügler vormittags die wunderschöne Klosterkirche St. Alto und St. Birgitta kennengelernt. Der frühere Mesner der Pfarrgemeinde hat uns während einer einstündigen Kirchenführung viel Interessantes erzählt und auf das eine oder andere Detail aufmerksam gemacht. So wissen wir jetzt, wie bequem es der Pfarrer hier im Beichstuhl hat und worin die praktische Bedeutung der Uhr oberhalb der Orgel liegt. Außerdem wurde uns auch die Besonderheit des Doppelklosters erklärt: die Kirche nutzten seinerzeit die Mönche und Nonnen nämlich miteinander, aber auf verschiedenen Stockwerken.

Nach der Führung ging es weiter zu einem gemütlichen und ausgiebigen Mittagessen im Maierbräu. Das Wetter meinte es sehr gut mit uns, so dass wir nicht auf die drinnen für uns reservierten Plätze zurückgreifen mussten, sondern draußen unter großen Schirmen an großen Tischen Platz nehmen konnten. Jeder von uns hat das für ihn passende leichte oder deftige Gericht auf der Karte gefunden.

Leider mussten uns einige unserer Ausflügler nach dem Essen verlassen und konnten nicht mehr am "Bewegungs-Teil" teilnehmen. Immerhin noch 15 Ausflügler begaben sich auf die Spuren des hl. Alto, auch wenn es anfangs überhaupt nicht danach aussah, dass der Schirm im Rucksack bleiben kann. Aber der Regen hat uns verschont und das Wetter wurde immer schöner. Der 6 km lange Wanderweg führte uns über schöne Wald- und Forstwege als auch über ein geteertes Wegstück. Und zum Plaudern, zum Ausprobieren der begehbaren Sonnenuhr, zum Genießen der Natur und zum Pause machen blieb auf jeden Fall genug Zeit.

Am Ende in der Nähe der Kirche lockte ganz spontan und ohne Vorankündigung im Flyer ein weiterer "Schlemmen-Teil": die Eisdiele!

Wir alle hatten wunderschöne Stunden miteinander: Anna, Barbara, Christine, Dodo, Doris, Gisela, Helma, Ingrid, Judith, Ulla, Ulrike, Ursel, Charly, Dieter, Gilles, Heinz, Herbert, Lutz, Reinhard, Robert, Uli und ein weiterer Ausflügler.

Banner Stealing bei den Lenbach Swingers am 25.04.2019

Am Freitag, 26.04.2019, konnte leider kein Clubabend stattfinden. Also wurde überlegt, welcher andere Club in dieser Woche besucht werden könnte. So fiel die Wahl auf die Lenbach Swingers und dieser Square Dance Club wurde am 25.04.2019 von Dieben heimgesucht. Gestohlen wurde ein Banner. Als Diebe entlarvt sind Cutie, Helma, Ingrid, Judith, Karin, Charly (obwohl er kein Badge trug), Dieter und Heinz.

Unser erstes Ehrenmitglied Johanna


Auf der Jahresversammlung vom 08.03.2019 wurde Johanna einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt. Johanna ist seit mehr als 40 Jahren im SVG und Gründungsmitglied der Abteilung Square Dance. Sie leitete von 1994 bis 2005 die Pressearbeit beim Square Dance und hat aktiv, wie auch heute noch, Mitgliederwerbung betrieben. Sie gilt als Vorbild für uns alle, war auf unzähligen Veranstaltungen und Banner Stealings - auch im Alter von über 90 (!) Jahren.

Gleich nach dieser Wahl wurde Johanna von der Präsidentin Helma zum Ehrenmitglied ernannt und die dazugehörige Urkunde überreicht. Anschließend hatten alle Anwesenden Gelegenheit, mit einem Glas Sekt auf die Ernennung anzustoßen.

Fasching am 22.02.2019

Wir haben es uns nicht nehmen lassen: auch 2019 haben wir einen fröhlichen und bunten Faschingsclubabend mit schönen Singing Calls, mit leckerem Potluck und mit viel netter Plauderei verlebt!

Start in unser Jahr 2019

Unser erster Clubabend am Freitag, 11. Januar, konnte leider witterungsbedingt nicht stattfinden.

Am Sonntag, 13. Januar, hatte sich die winterliche Situation auf den Straßen aber doch so weit normalisiert, dass wir uns im Zenja-Saal zum ersten Plus-Training im Jahr 2019 treffen konnten. Zwei Squares haben getanzt, ein schöner Trainingsstart!

Am Freitag, 18. Januar, haben wir uns nun zum ersten Clubabend mit MS und Plus im Eugen-Papst-Saal in der Stadthalle Germering getroffen. Zusammen mit unseren Gästen waren fast dreißig Tänzerinnen und Tänzer anwesend. Wir haben mit drei Squares getanzt. Unseren Geburtstagskindern der letzten Wochen haben wir gesanglich "Happy Birthday" gewünscht. Ein schöner Clubabend! Weiter so!

Aktuelles

Geänderter Tanzort

 

Wir tanzen am Freitag (31.01. 2020) ausnahmsweise in der Stadthalle im FORUM (Erdgeschoss).

A1 abgesagt

 

Das A1 - Training am 19.01.2020 fällt aus!